Sie sind hier

Fragen zum Artikel?

Auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, ist eine besondere Situation für den Betroffenen selbst, aber auch für sein Umfeld. Eine erstklassige Beratung ist wichtig, um das komplizierte Pflegerecht zu durchschauen, mögliche finanzielle und praktische Hilfen so gut es geht auszuschöpfen und dem Pflegebedürftigen, ein weiterhin selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Gesetzlicher Anspruch nach dem Sozialgesetzbuch

Noch bevor Leistungen aus der Pflegekasse fließen, haben Pflegebedürftige laut dem Elften Sozialgesetzbuch Anspruch auf eine kostenlose, individuelle Beratung durch die Pflegekasse. Da die Zeit drängt, soll die Kasse sofort nach Antragstellung einen persönlichen Pflegeberater benennen oder einen Beratungsgutschein ausstellen. Häufig arbeiten die Beraterinnen und Berater in...