Sie sind hier

Hallo ich bin Nina - eure Community Managerin

4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Hallo ich bin Nina - eure Community Managerin
Hallo zusammen, ich möchte mich euch gerne kurz vorstellen: Ich heiße Nina und bin seit Januar als Community Managerin im Team von pflege.pro tätig. Gerne stehe ich euch mit Rat und Tat bei Fragen oder Informationen zur Seite. Ihr erreicht mich per Email unter N.Schlueter@rosenberg-network.de! Wir haben für 2018 viel geplant, auf das ihr euch freuen könnt und ich freue mich auf viele spannende Diskussionen im Forum mit euch ☺ Herzliche Grüße Nina
Hallo, vielleicht könnt ihr mir bei folgendem Problem helfen? Mein Mann kümmert sich schon seit über einem Jahr zusätzlich um meine Mutter . Er bekommt von seiner Krankenkasse (KKH) monatlich eine Bescheinigung über die Zahlung von Rentenversicherungsbeiträgen gemäß §44 SSG. Es ändert sich dabei nur das Datum, die Beträge bleiben gleich. Dazu habe ich ein paar Fragen: 1. Muss mein Mann irgendetwas unternehmen oder macht die Krankenkasse ( Debeka )meiner Mutter alles alleine? 2. Was bedeuten die Beträge? 3. Muss mein Mann die Beihilfe informieren? Ich freue mich über eine Rückemeldung! LG Catrin
Liebe Catrin, ich mache mich mal schlau und gebe dir schnellstmöglich Bescheid. Bitte entschuldige die verspätete Rückmeldung. Danke und liebe Grüße Nina
Liebe Catrin, hier auch schon die Antworten auf deine Fragen: 1. Nein. Die Beiträge werden automatisch von der Pflegeversicherung an die Rentenkasse bezahlt. 2. Die Pflegeversicherung bezahlt zusätzlich auf das Rentenkonto des pflegenden Angehörigen ein, was sich positiv auf die spätere Auszahlung auswirkt. 3. Die Beihilfe muss wegen der Rentenversicherung nicht informiert werden. Das übernimmt die Pflegeversicherung. Wenn du weitere Fragen hast, wende dich jederzeit gerne an uns. Wir sind auch unter mitgliederbetreuung@rosenberg-network.de jederzeit für dich erreichbar. Liebe Grüße Nina

Neuen Kommentar schreiben