Sie sind hier

Rund um die Pflege

Säfte, Tropfen und Tabletten richtig einnehmen Darf ich die Tablette teilen? Wie wende ich Tropfen richtig an? Vor solchen Fragen stehen viele Patienten, die...
Niemand fühlt sich gerne eingesperrt – auch dann nicht, wenn man, wie es bei an Demenz Erkrankten häufig der Fall ist, jemanden braucht, der im Alltag auf einen...
Schmerzende Hände sind typisch für Arthrose
Arthrose und Arthritis - zwei Krankheistbilder, die für große Schmerzen sorgen und mit denen irgendwann im Laufe des Lebens fast jeder Mensch einmal...
Alzheimer - die Angst zu vergessen
Nicht jede Gedächtnislücke weist auf Alzheimer hin Ob verlegte Schlüssel oder vergessene Geburtstage – Vergesslichkeit kennt jeder und sie ist auch ein täglicher...
Schöne Erinnerungen schwinden bei Demenz-Erkrankten
Mit steigender Lebenserwartung werden Demenzerkrankungen häufiger. Anbei finden Sie die unterschiedlichen Formen der Demenz sowie ihre Behandlungsmöglichkeiten.
Mit den kleinen Dingen fängt es an Oft beginnt es mit kleinen Dingen, die zunächst nicht auffallen. Der Schlüssel ist nicht mehr auffindbar, Wörter fallen einem...
Immer wieder werde ich auf Veranstaltungen gefragt, ob denn eine Pflegekraft aus Osteuropa auch eine Lösung oder eine Alternative zum Heimumzug wäre. Jedoch sollte...
Gerade im Alter ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung mit mindestens einer warmen und an Vitaminen und Mineralstoffen reichen Mahlzeit pro Tag wichtig für die...
Trinkt eine Person zu wenig, droht Austrocknung
Das Durstverhalten im Alter ändert sich und viele trinken deutlich weniger. Dabei braucht der Mensch rund 30 ml Flüssigkeit pro Kilo Körpergewicht, um seinen Körper...
Was tun, wenn Oma plötzlich pflegebedürftig wird?
Tritt ein akuter Pflegefall ein, stehen die Angehörigen meist hilflos dar! Wir haben für Sie Tipps zusammengestellt, welche Schritte Sie am Anfang der...
Familien nehmen die Pflegebedürftigen als Gäste auf
Gastfamilien - eine neue und gute Betreuungsmöglichkeiten für alle Senioren und Pflegebedürftigen, die Familienanschluss suchen und nicht in ein Pflegeheim gehen...
Spezielle Produkte abgestimmt auf die Bedürfnisse Pflegebedürftiger
Körperpflege und Hygiene spielen für das Wohlbefinden und die Gesundheit Pflegebedürftiger eine große Rolle! Wir haben die wichtigsten Tipps für Sie...
Altersstarrsinn, Zwänge und Depressionen sind Beispiele für Alterskrankheiten
Als pflegende Angehörige ist es sehr vorteilhaft, die wichtigsten Alterskrankheiten rechtzeitig zu erkennen und mit diesen entsprechend umzugehen.
Schwerkranke genießen schöne Augenblicke meist noch intensiver
Schwerkranke benötigen eine intensive Betreuung! Diese Intensivpflege ist auch zuhause möglich!
Die zunehmende Anzahl von pflegebedürftigen Menschen mit dem gleichzeitig flächendeckenden Fachkräftemangel stellt immer mehr Familien vor große Herausforderungen...
Gemeinsam erlebte Momente machen glücklich!
Viele Senioren wünschen sich einen barrierefreien Wohnraum im fortgeschrittenen Lebensalter zusammen mit Gleichgesinnten! Eine Pflege-WG macht das möglich.
Technische Hilfsmittel können die Barrierefreiheit einer Wohnung verbessern
Mit Barrierefreiheit soll der Verbleib in der eigenen Wohnung im Kreis lieb gewonnener Menschen möglichst lange erreicht werden. So wird Ihre Wohnung barrierefrei.
Holen Sie sich Hilfe bei Überforderung
Der Alltag eines pflegenden Angehörigen ist sowohl physisch als auch psychisch sehr belastend. Reagieren Sie rechtzeitig und holen Sie sich Hilfe!

Seiten

Rund um die Pflege abonnieren