Das schlechte Gewissen bei der Pflege

Wussten Sie, dass die meisten pflegenden Angehörigen angeben, dass sie ständig ein schlechtes Gewissen haben?
Doch einem schlechten Gewissen, liegen ja meist Schuldgefühle zugrunde, die in vielen Fällen völlig unbegründet sind.
Das schlechte Gewissen kann man besiegen. Und das ist wichtig, denn es kann mitverantwortlich für einen möglichen Burnout sein.

Dieser Bereich ist nur Kunden der Pflegeberatung zugänglich.

Weitere Informationen finden Sie hier