Sie sind hier

Ratgeber - pflegende Angehörige

Viele pflegende Angehörige fühlen sich einsam und ziehen sich zurück. Dabei ist gerade der Austausch mit anderen Betroffenen im Pflegealltag besonders wichtig.
Viele pflegende Angehörige sehnen sich nach entspanntem Schlaf
Viel Stress, körperliche Anspannungen und die Sorgen des Pflegealltags lassen viele pflegende Angehörige nicht mehr durchschlafen! Schlafstörungen sind die Folge....
Mit kleinen Übungen hält man die grauen Zellen fit!
Mindestens zweimal am Tag sollte man für jeweils zehn Minuten sein Gehirn trainieren! Wir zeigen, wie es geht!
Ein gemeinsamer Urlaub bringt willkommene Abwechslung in den Alltag für den Pflegebedürftigen und die pflegenden Angehörigen!
Innere Ruhe finden und die Seele baumeln lassen
Viele pflegende Angehörigen schaffen es bei dem stressigen Pflegealltag nicht, sich kleine Ruhepausen und Entspannung zu gönnen. Warum das so wichtig ist und wie...
In Deutschland gilt die grundsätzliche Pflicht, seinen Mitmenschen in Notlagen zu helfen – zumindest im Rahmen seiner Möglichkeiten und wenn man sich dabei nicht...
Von Roman Kirschner Arbeitnehmer, die sich persönlich um pflegebedürftige Angehörige kümmern möchten, können dies auf verschiedenen Wegen tun: Wird der nahe...
Heute scheint die kleine Welt, in der man lebt, noch in Ordnung zu sein, doch mit einem Schlag kann morgen alles anders sein. Ein Unfall, ein Schlaganfall...
Wege zur Entlastung Am Anfang, sagt Petra, hatte sie gar nicht bemerkt, wie sehr der Druck der Pflege auf ihr lastete. Die anfänglich immer wiederkehrenden...
Was tun, wenn Oma plötzlich pflegebedürftig wird?
Tritt ein akuter Pflegefall ein, stehen die Angehörigen meist hilflos dar! Wir haben für Sie Tipps zusammengestellt, welche Schritte Sie am Anfang der...
Gemeinsam erlebte Momente machen glücklich!
Viele Senioren wünschen sich einen barrierefreien Wohnraum im fortgeschrittenen Lebensalter zusammen mit Gleichgesinnten! Eine Pflege-WG macht das möglich.
Ein endgültiger Abschied als eine Hommage ans Leben
Der Hospizdienst soll dem Sterbenden die bestmögliche Lebensqualität bis zum letzten Atemzug zu gewährleisten.
Das Leben endet - doch die Erinnerung bleibt
Trauer ist ein vom Verlust eines geliebten Menschen ausgelöster, wichtiger Bewältigungsprozess und hat unendlich viele Gesichter.
Abschied zu nehmen heißt loszulassen
Am Ende eines gemeinsamen Weges, heißt es Abschied zu nehmen und loszulassen. Doch man muss diese Erfahrung nicht alleine bewältigen, Hospizbegleiter unterstützen...
"Gemeinsam statt einsam" sollte das Motto bei Demenz lauten
Rückzugstendenzen sind ein frühes Symptom von Demenzerkrankungen und besonders problematisch. Die Isolation führt meist zu Wut, Frust und Einsamkeit und kann die...
Auch pflegende Angehörige brauchen Auszeiten
Viele pflegende Angehörige nehmen die Pflege ihrer Familienmitglieder als selbstverständlich an und kümmern sich aufopfernd. Doch die Pflege ist hart und...
Konflikt führen zu Frust innerhalb der Familie
Für viele ist die Pflege daheim selbstverständlich, aber was tun, wenn die Pflege zuhause zum Problem für die ganze Familie wird?
Bei Problemen in der Pflege fühlen sich viele alleingelassen
Wenn ein oder beide Elternteile zum Pflegefall werden, ist dies immer eine große Belastung. Während Geschwister sich die Pflege untereinander etwas aufteilen können...

Seiten

Ratgeber - pflegende Angehörige abonnieren