Sie sind hier

Rund um die Pflege

Unsere zertifizierte Pflegeberaterin, Isabella Schüling, zeigt, wie Sie sich bestmöglich auf den Besuch des Gutachters vom Medizinischen Dienst vorbereiten können.
Welche Neuerungen für Pflegebedürftige und pflegende Angehörige noch zum 1. Januar 2022 in Kraft treten, haben wir für Sie zusammengestellt.
Osteoporose zählt laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zu den zehn häufigsten Erkrankungen. Auch in Deutschland ist diese Volkskrankheit weit verbreitet und...
Mäßige Bewegung unterstützt das Immunsystem optimal!
Wir zeigen Ihnen, wie das Immunsystem bei Pflegebedürftigen gestärkt werden kann. Schon kleine Tipps und Tricks helfen eine große Wirkung zu erzielen und unseren...
Im kommenden Jahr gibt es zahlreiche Änderungen im Bereich der Pflege und auch der Pflegeversicherung. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erklärte: "Zum 1....
Viele Gedächtnisprobleme sind behandelbar
Demenz als Sekundärerkrankung bedeutet, die Ursache der Demenz ist eine andere Grunderkrankung und kann therapiert werden.
Die zunehmende Anzahl von pflegebedürftigen Menschen mit dem gleichzeitig flächendeckenden Fachkräftemangel stellt immer mehr Familien vor große Herausforderungen...
Was muss man tun, damit ein Mehrgenerationenhaus auch noch bei Eintreten eines Pflegefalls funktioniert?
Es ist ein Schicksal, das jedes Jahr tausende in Deutschland trifft – ein naher Angehöriger wird pflegebedürftig. Um diesen nicht aus seiner vertrauten Umgebung zu...
Die Tagespflege soll die pflegenden Angehörigen entlasten und dem Pflegebedürftigen weiterhin sein gewohntes Umfeld und seine Lebenssituation erhalten. Bei der...
Wer mit einem Pflegeheim im Ausland liebäugelt, sollte einiges gut bedenken. Worauf man bei der Pflege im Ausland achten muss, haben wir für euch zusammengestellt!
Viele Menschen leiden unter Schluckstörungen. Wie Sie diese erkennen und was Sie gegen Schluckstörungen tun können, zeigen wir Ihnen.
Pflegebedürftige und Senioren sind besonders durch Dehydratation, also Austrocknung, gefährdet, da sich das Trinkverhalten im Alter ändert. Wir zeigen, was Sie...
Pflege heißt auch Selbstpflege! Besonders im stressigen Pflegealltag müssen die pflegenden Angehörigen aufpassen, sich nicht selbst zu vergessen!
"Du bist, was du isst" - so lautet ein bekanntes Sprichwort! Schlechtes Essen kann sich auf unser Wohlbefinden und unsere Laune auswirken. Wir zeigen, was...
Viele pflegende Angehörige fühlen sich einsam und ziehen sich zurück. Dabei ist gerade der Austausch mit anderen Betroffenen im Pflegealltag besonders wichtig.
Mit kleinen Übungen hält man die grauen Zellen fit!
Mindestens zweimal am Tag sollte man für jeweils zehn Minuten sein Gehirn trainieren! Wir zeigen, wie es geht!
Besonders im Winter sind nicht nur Pflegebedürftige von Schnupfen und Co betroffen. Warum wir gerade in der kalten Jahreszeit besonders an Erkältungen leiden und...

Seiten

Rund um die Pflege abonnieren